Bei den naturheilkundlichen Diagnose- und Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin. Alle Angaben über Eigenschaft, Wirkung und Indikation beruhen auf Forschung, Erkenntnis und Erfahrung innerhalb der Therapiemethoden selbst.

Die angewandte Naturheilkunde hat ihren Schwerpunkt in der Behandlung von chronischen Erkrankungen und länger anhaltenden Befindlichkeitsstörungen. Sie orientiert sich an den Gesetzmässigkeiten der Natur und bedarf der Erforschung der Erkrankungsursachen durch umfassende Diagnostik, um individuell geeignete Behandlungsstrategien zu entwickeln. Dieser Prozess erfordert Zeit, Geduld, Ausdauer und Zusammenarbeit von Patient und Therapeut.