"Similia similibus curentur" = "Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden".

INDUMED Hochfrequenz-Magnetfeld-Therapie

Der Mensch ist nicht nur bezüglich Nahrung, Atmung und Licht ein offenes System, sondern auch bezüglich der sog. Schumannwellen, die sich zwischen Erdoberfläche und der in ca. 100 km Höhe befindlichen Ionosphäre ausbilden. In diesem "Schuhmannfeld" hat sich der Mensch entwickelt.

Farben wurden zu allen Zeiten der menschlichen Entwicklung zu therapeutischen Zwecken eingesetzt, und es gab schon sehr früh Zuordnungen von Farben zu bestimmten Organen, Funktionen oder Krankheitszuständen.

Die MORA-Therapie ist eine umfassende Diagnose- und Behandlungsmethode mit patienteneigenen Schwingungen. Sie wurde 1977 von dem deutschen Arzt Dr. F. MOrell und dem Ingenieur E. RAsche entwickelt. Sie ist allgemein bekannt geworden unter dem Namen Bioresonanztherapie.

Die Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde ist eine der ältesten Heilmethoden überhaupt. Ihre Geschichte reicht bis in die steinzeitliche Vergangenheit zurück.

Die Psychosomatische Energetik® (PSE) ist eine neu in Europa entwickelte Naturheilmethode der Drs. U.+ R. Banis zur Erfassung der feinstofflichen Lebensenergie. Blockaden, die sich im feinstofflichen Energiefeld (=Aura) des Menschen befinden, können mit Hilfe eines speziell entwickelten Testgerätes (REBA-Testgerät) exakt und mit hoher Genauigkeit gemessen werden.

Die REGENA-Therapie versteht die Krankheit als einen Versuch des Organismus, eine Störung im natürlichen Gleichgewicht des Stoffwechsels zu überwinden, und die Krankheitssymptome als Zeichen einer intakten und aktivierten Abwehr.

Arzneimittel als Kunstwerke der Natur

Die Spagyrik ist ein uraltes Naturheilverfahren nach den Gesetzen der Alchemie, die Körper, Seele und Geist als eine im Gleichgewicht stehende Einheit betrachten.

Die orthomolekulare Medizin dient der Erhaltung von Gesundheit, wie auch der Behandlung von Krankheiten, in dem die Konzentration körpereigener, für die Gesundheit wichtiger Substanzen erhöht werden (nach Linus Pauling).